Allgemeine Geschäftsbedingungen
MAG-B magnetischer Brillenhalter
Nikola Markovic und Stefan Wasserthal GbR
Bildweg 8 a
63924 Kleinheubach

E-Mail: info@mag-b.de

USt-IdNr.: DE815563120
1. Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen Ihnen und uns für die Bestellung der Ware und deren Lieferung.
2. Vertragsabschluss
2.1 Ein Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch Lieferung der Ware bzw. durch die Mitteilung der Auslieferung annehmen oder Ihren Bestellauftrag bestätigen.

2.2 Die Darstellung der Produkte im Online-Shop, sowie in unseren Werbemitteilungen stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

2.3 Ihre Bestellungen werden bei uns nach Vertragsschluss gespeichert. Sollten Sie Ihre Unterlagen zu Ihren Bestellungen verlieren, wenden Sie sich bitte per unserem Online-Kontaktformular an uns. Wir senden Ihnen eine Kopie der Daten Ihrer Bestellung gerne zu.

2.4 Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „Kasse“
5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Bestellbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.
4. Rückgabebelehrung
Rückgaberecht Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 28 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung), und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB und bei Folgelieferungen im Sammlerservice nicht vor Ablauf der garantierten Ansichtsfrist gemäß 2.2, d.h. bevor der Kaufvertrag durch Ihre Billigung des gekauften Gegenstandes für Sie bindend geworden ist. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Falle erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr.

Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:
MAG-B magnetischer Brillenhalter, Bildweg 8 a, 63924 Kleinheubach

Rückgabefolgen Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.

Ende der Rückgabebelehrung
5. Preise, Versandkosten
Alle in unseren Werbeinformationen und Katalogen genannten Preise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Für den Versand berechnen wir zusätzlich die jeweils angegebene Pauschale (für unsere Bestellungen in unserem Onlineshop mag-b.de siehe Bestellinformationen: Versandkosten). Preisänderungen unseres Angebotes behalten wir uns vor.
6. Lieferbedingungen
Unsere Lieferzeit beträgt bis zu sieben Tage nach Auftragseingang. Eventuelle Ausnahmen entnehmen Sie bitte auch der jeweiligen Artikelbeschreibung. Weil nicht unbegrenzte Vorräte des Angebotes am Lager vorhanden sind, kann es vorkommen, dass ein Artikel rasch vergriffen ist. In diesem Fall werden Sie unverzüglich informiert, wenn Ihr Wunsch nicht mehr erfüllt werden kann. Auch bei Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend informieren.
Eine Lieferung ist nur an Abnehmer in der EU möglich. Wir versenden Ihren Auftrag in der Regel per Post. Vor dem Versand werden unsere Produkte sorgfältig geprüft und verpackt.
7. Zahlungsbedingungen
(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.
(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per PayPal.
8. Gewährleistung
Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre und beginnt mit dem Datum der Ablieferung d.h. Empfangnahme der Sache durch den Käufer. Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte sofort solche Fehler gegenüber uns. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.
9. Kundenservice
Die Zufriedenheit unserer Kunden ist uns sehr wichtig. Bei Fragen oder Reklamationen wenden Sie sich bitte per unserem Online-Kontaktformular an uns.
10. Datenschutz und Datensicherheit
Wir verarbeiten Ihre Daten zur Durchführung des Vertrages unter strenger Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen und schützen die notwendigen Daten und die freiwilligen Angaben mit größter Sorgfalt gegen jeden Missbrauch. Zu Ihrer Sicherheit ist bei Online-Bestellungen unter mag-b.de der Bereich "Kundenkonto" und der Bestell- und Bezahlvorgang standardmäßig mit SSL verschlüsselt. SSL steht für "Secure Socket Layer" und ist eine Verschlüsselungstechnologie, die weltweit ihren Einsatz findet. Damit wird Ihre Bestellung zu einem Geheimcode verschlüsselt. Nur unser zentraler Rechner kann diesen Bestellvorgang entschlüsseln und bearbeiten. Wir behandeln Ihre Daten somit nach den höchsten Standards des Datenschutzes. Der Bereich "Kundenkonto" und Ihr Bestellvorgang kann deshalb von keiner unberechtigten Person gelesen werden.
11. Haftung
Schadensersatzansprüche des Käufers gegen uns können ohne Einschränkung nach den gesetzlichen Bestimmungen gegen uns geltend gemacht werden, wenn sie

a) auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen und sie durch eine vorsätzliche oder fahrlässige Pflichtverletzung durch uns, eines unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht sind oder
b) auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen oder auf Arglist beruhen oder
c) auf dem Produkthaftungsgesetz beruhen oder
d) wir ein Beschaffungsrisiko oder eine Garantie übernommen haben und deshalb haften.

Beruht ein Schaden nur auf fahrlässiger aber nicht auf grob fahrlässiger Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht) durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen, haften wir ebenfalls auf Schadensersatz, jedoch – soweit nicht gleichzeitig mindestens eine der Voraussetzungen zu a) bis d) erfüllt ist – der Höhe nach beschränkt auf den typischerweise entstehenden oder vorhersehbaren Schaden. Vertragswesentliche Pflichten (Kardinalpflichten) im vorstehenden Sinne sind Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Käufer vertraut und vertrauen darf. Ferner sind vertragswesentliche Pflichten (Kardinalpflichten) solche, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährden. Es bleibt bei der gesetzlichen Beweislastverteilung. Weitere Schadensersatzansprüche, gleich auf welchem Rechtsgrund sie beruhen, sind ausgeschlossen.
12. Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
13. Schlussbestimmungen
(1) Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache. Für die Rechtsbeziehungen der Kunden und der Fa. MAG-B magnetischer Brillenhalter
gilt deutsches Recht ohne die Verweisungsnormen des Internationalen Privatrechts und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISGG). Bei Verträgen zu einem Zweck der weder Ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugeordnet werden kann (Verbraucher), gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

(2) Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist Kleinheubach ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus und im Zusammenhang mit der mit dem Kunden geschlossenen Vereinbarung.

(3) Sollten ein oder mehrere Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so wird hierdurch die Wirksamkeit der Geschäftsbedingungen im Übrigen nicht berührt.



Stand: 07.05.2014
MAG-B magnetischer Brillenhalter
Bildweg 8 a
63924 Kleinheubach
info@mag-b.de
Weitere Seiten von MAG-B
Perfekter Halt für Ihre Brille! Hält bei jeder Bewegung!
© MAG-B magnetischer Brillenhalter 2014